In unserer hauseigenen Studie zum Thema „Ausgehverhalten“ wurden 100 junge Leute befragt. Welche Kriterien spielen bei ihnen eine Rolle, wenn es um die Club-Auswahl geht? Wir zählen dir die Wichtigsten auf.

1. Der Musikstil

HipHop, Elektro, Oldies oder doch alles gemixed? Das ist für 23% der Club-Gänger die wichtigste Frage, die zuerst geklärt werden muss. Schlechte Laune aufgrund unpassender Musikgenres können in einer Gruppe schnell schlechte Stimmung verbreiten.

2. Das Publikum

Ein Publikum, welches nicht zu dir passt, ist ein weiterer Party-Killer. Entweder zu alt, zu jung oder einfach unbeliebte Personen können jedem den Abend vermiesen. 14,7% der Befragten entscheidet anhand des Club-Publikums, ob der Abend dort verbracht wird oder nicht.

3. Die Preise

Die Art der Disco-Gäste wird als Entscheidungskriterium dicht gefolgt von den Preisen. Genau 14,5% der Befragten achten auf die Getränkepreise. Sind die Preise zu hoch, reißt ein Abend ein großes Loch in den Geldbeutel; Sind sie zu niedrig, kann ein Kater durch Billig-Alkohol vorprogrammiert sein.

4. Die Erreichbarkeit

Viele der Befragten besitzen kein Auto, weshalb die Entfernung bei 12,1% ein Ausschluss-Kriterium für eine Party-Location sein kann. Eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist also sehr wichtig.

Wenn auch du deinen Abend nach diesen Kriterien planst, kann dir Nightsnap durch die Live-Anzeige eine unverzichtbare Unterstützung sein!

nightsnap-news-abo-button

 

Bild: Julien Christ / Pixelio.de

 

Teilen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *