mediennutzung

Wie oft benutzen junge Leute ihr Smartphone oder Tablet? Eine Studie beantwortet dir diese Frage und zeigt dir zudem einige interessante Informationen über die Mediennutzung.

Mobile first

Bei einer Online-Umfrage der Veranstaltungs- und Medienagentur diginights Media zum Thema Mediennutzung und Ausgehverhalten haben 1.311 junge Leute mit einem Altersdurchschnitt von 24 Jahren teilgenommen. Die Ergebnisse untermauern das, was man schon lange vermutet hat.

Die Befragten gaben an, mehrmals am Tag im Internet zu surfen – satte 97,3% sind täglich im Web. Dabei werden meistens die einschlägigen Social-Media-Seiten (zum Beispiel Facebook) und Online-News aufgerufen.

Interessant ist die unterschiedliche Nutzung der verschiedenen Geräte: Ein Smartphone besitzen 94,4% der Befragten und 85,4% haben es täglich im Gebrauch. Ein Laptop dient als erste Alternative, um im Internet zu surfen. Wohingegen Tablets dafür fast nie genutzt werden, obwohl sie fast jeden Tag im Betrieb sind.

mediennutzung2

Der Trend ist klar erkennbar: Die Jugend will mobil sein. Das Smartphone wird fast überall genutzt und ist für viele junge Leute unverzichtbar geworden. Ob zu Hause, unterwegs, bei der Arbeit, beim Einkaufen oder sogar im Club – das Smartphone dient als kleiner Helfer in allen möglichen Lebenslagen.

Mediennutzung für die Abendplanung

Auch beim Ausgehen sind die Menschen online: 43,5% der Befragten benutzen ihr Smartphone in Clubs, Bars und Discotheken, um Freunde zu kontaktieren, Bilder auf Facebook zu posten oder ein Taxi zu rufen. 89,9% teilen sogar mit, wo sie sich derzeit befinden.

mediennutzung3

Durch diese intensive Handy-Nutzung eröffnen sich für viele Party- und Event-Locations neue Möglichkeiten, ihre junge Zielgruppe direkter anzusprechen. Um genau das möglich zu machen, haben wir die Nightsnap-App entwickelt. Sie ermöglicht eine einfache und spontane Nachtleben-Planung mit dem Smartphone.

>> Hier erfährst du mehr über die Nightsnap-App

 

nightsnap-news-abo-button

 

Bild: diginights Media, Cristine Lietz  / pixelio.de

Tagged with →  
Teilen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *